Die Züge der eurobahn fahren weitestgehend nach Regelfahrplan, mit Ausnahme einzelner Spätzüge.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über Ihre Verbindung. Alle relevanten Informationen zu Fahrten in NRW finden Sie unter www.mobil.nrw

 In den Niederlanden ist ab dem 1. Juni das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Bussen und Bahnen Pflicht. Die Tragepflicht gilt ab dem 13. Lebensjahr. Im Gegensatz zur deutschen Regelung, wird das Tragen eines Schals oder Halstuchs als Mund-Nasen-Schutz in den Niederlanden nicht geduldet und als Verstoß gewertet. 

In den Niederlanden beträgt das Bußgeld bei Verstößen gegen die Verpflichtung 95 Euro.

Anders als in Deutschland muss an Haltestellen und in den Bahnhöfen in den Niederlanden keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, es gilt jedoch ein Abstandsgebot von mindestens 1,50 Metern.

Die Schlaue Nummer

01806 - 50 40 30

(Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

Über diese Nummer können sich Fahrgäste telefonisch über den Fahrplan und Tarife informieren. Wie überall im Geschäftsleben in der aktuellen Situation kann es aber auch hier zu Einschränkungen der Erreichbarkeit kommen. Alle Beteiligten geben ihr Bestes, um schnellstmöglich ausreichende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen.

Sonderfahrpläne

Gültig bis 01. Juni 2020

Alle nicht genannten Linien fahren nach Regelfahrplan!

RB 69

Ems-Börde-Bahn

MÜNSTER (WESTF) - BIELEFELD
Fahrplan ab 04.05.2020pdf 63 KB
RE 82

Der Leineweber

BIELEFELD - DETMOLD - ALTENBEKEN
Fahrplan ab 04.05.2020pdf 45 KB
RB 59

Hellweg-Bahn

DORTMUND - UNNA - SOEST
Fahrplan ab 04.05.2020pdf 105 KB
RB 67

Der Warendorfer

MÜNSTER (WESTF) - BIELEFELD
Fahrplan ab 04.05.2020pdf 150 KB
RB 73

Der Lipperländer

BIELEFELD - LEMGO
Fahrplan ab 04.05.2020pdf 66 KB
RB 89

Ems-Börde-Bahn

MÜNSTER - HAMM - WARBURG
Fahrplan ab 04.05.2020pdf 193 KB

Aktuelle Meldungen

Keine Nachrichten verfügbar.

FAQ Coronavirus

Einzelfahrkarten und Pauschaltickets der DB können gebührenfrei storniert werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die ausgebenden Stellen oder an die DB-Hotline 01806- 600 161

Für die Erstattung von Monatsfahrkarten und Fahrkarten im Verbund liegen uns aktuell noch keine einheitlichen Vorgaben der Aufgabenträger vor. Wir gehen aber davon aus, dass eine kulante Regelung im Rahmen der Tarifbestimmungen möglich sein wird. Sollten Sie uns Erstattungsanträge zukommen lassen, versehen Sie diese mit dem Vermerk „Corona“.

Ab dem 20. April fahren die Züge der eurobahn wieder nach dem Regelfahrplan, mit Ausnahme einzelner Spätzüge.

Vor dem Hintergrund der Beschlüsse von Bund und Ländern zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hat das NRW-Verkehrsministerium einen Runden Tisch für den NRW-Nahverkehr gebildet. Die Eisenbahnverkehrsunternehmen stehen so mit den Aufgabenträgern VRR, NVR und NWL in engstem Kontakt und stimmen sich regelmäßig über neue Vorgaben ab. 

Sie können unser Kundenserviceteam telefonisch unter 00800 387 622 46 (kostenfrei) erreichen. Die derzeitigen Öffnungszeiten unserer Kundencenter finden Sie hier: https://www.eurobahn.de/kontakt/. Sollten Sie uns per Mail kontaktieren möchten, finden Sie unter dieser Adresse auch das entsprechende Kontaktformular.

Neben den regelmäßigen Reinigungen unserer Züge erfolgen engmaschige zusätzliche Reinigungen und Desinfektionen von Haltestangen, Griffen und Knöpfen sowie den Führerständen.

Außerdem werden bei allen Stationen die Türen unserer Züge automatisch geöffnet. Ein Betätigen des Tasters durch den Fahrgast ist nicht notwendig.

Unsere Kundenbetreuer stehen unseren Fahrgästen in den Zügen und an den Bahnsteigen weiterhin für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Die Pflicht zum Mund-Nasenschutz gilt ab 27. April in Bussen und Bahnen (und beim Einkaufen). Zulässig sind sogenannte Alltagsmasken oder auch Schals.


FAQ Baumaßnahmen

Baumaßnahmen auf der Schiene sind lange im Voraus geplant, teilweise bis zu 3 Jahren. Wenn heute nicht gebaut wird, muss ein neues Zeitfenster für die Baumaßnahme gefunden werden. Damit könnten sich notwendige Baumaßnahmen um Jahre verschieben, wenn sie nicht wie geplant durchgeführt werden. 

Das ist unterschiedlich. Alle relevanten Informationen zu einzelnen Baumaßnahmen finden Sie auf www.mobil.nrw oder den Seiten der Deutschen Bahn sowie der Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Grundsätzlich wird während des gesamten Jahres gebaut. In den Ferienzeiten gibt es aber Bauschwerpunkte, weil weniger Fahrgäste unterwegs sind und gerade weniger Pendler von den Einschränkungen betroffen sind.

Ja. Unter www.mobil.nrw finden Sie alle relevanten Informationen

Ja, auch hier hat der Fahrgast die Möglichkeit, die Mobilitätsgarantie NRW in Anspruch zu nehmen. Sie gilt bei einer Abfahrtsverspätung ab 20 Minuten an der Abfahrtshaltestelle. Dabei wird die Abfahrt durch den aktuell gültigen Fahrplan definiert, d.h. bei Baustellen und anderen geplanten Maßnahmen gilt die Abfahrtszeit des Ersatz- bzw. Baustellenfahrplans. Nähere Infos unter  https://www.mobil.nrw/service/mobigarantie.html


Verkehrslage

Die Schlaue Nummer

01806 - 50 40 30

(Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

Über diese Nummer können sich Fahrgäste telefonisch über den Fahrplan und Tarife informieren. Wie überall im Geschäftsleben in der aktuellen Situation kann es aber auch hier zu Einschränkungen der Erreichbarkeit kommen. Alle Beteiligten geben ihr Bestes, um schnellstmöglich ausreichende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen.