Gastbeiträge und Pressemitteilungen innerhalb der Branche

Zwei fahren, eine*r zahlt: Fahrgäste profitieren vom „eezy.nrw“-Jubiläum

Besonders einfach und spontan zu nutzender elektronischer Tarif feiert zweijähriges Bestehen mit kostenfreier Mitnahme im Dezember 2023Köln/Aachen/Gelsenkirchen/Bielefe...
RE 3

Autobahnkreuz Duisburg-Kaiserberg: Autobahn GmbH reißt A3-Brücke über Bahngleisen ab mit erheblichen Einschränkungen für den Bahnverkehr

DB nutzt Bauarbeiten der Autobahn GmbH für Oberleitungs- und Brückenarbeiten, Bau von Lärmschutzwänden und Kabelarbeiten für neues ESTW Düsseldorf • Auswirkungen im...

Bahnen in NRW erleichtern Jobeinstieg

Egal ob Wiedereinstieg oder beruflicher Neustart: Um einen Überblick über alle offenen Qualifizierungsangebote der verschiedenen Berufsgruppen zu bekommen, haben die...

Die Verkehrswende braucht eine bessere Schiene

Fehlentwicklungen bei der Schieneninfrastruktur muss entschieden begegnet werden

 

Erste Bilanz zum 9-Euro-Ticket in Nordrhein-Westfalen

Bahnbranche bedankt sich für das Engagement der Mitarbeitenden und das Verständnis der Fahrgäste

Freie Fahrt in ganz NRW: Abo-Aktion im NRW-Nahverkehr startet nach dem 9-Euro-Ticket

Im Aktionszeitraum erweitert sich der Geltungsbereich aller Abo-Tickets auf ganz Nordrhein-Westfalen. Und das ist nicht alles – Als Ticketinhaber nehmen Sie Familie oder...

BMDV und Allianz pro Schiene initiieren bundesweiten Tag der Schiene

Theurer: Mit Aktionstag für Schiene werben

Hamm – Kassel: DB investiert Rekordsumme in moderne Eisenbahninfrastruktur

Bahn bündelt von Juni bis September zahlreiche Bauarbeiten • Expert:innen arbeiten zeitgleich an Gleisen, Weichen, Brücken sowie Bahnhöfen •

#BesserWeiter mit dem 9-Euro-Ticket

Alle wichtigen Infos, Fragen und Antworten im Überblick!

Lebensretter gewinnt Eisenbahner mit Herz

Zwei Zugbegleiterinnen helfen Studentin bei Rückerstattung / Mit Mut und Entschlossenheit Störenfried ruhig gestellt / Sonderpreis für Fluthelfer

kontakt

Elke-Katharina Sajovitz

Unternehmens­sprecherin

0170 14 69 781

presse(at)eurobahn.de

Social Media