Presse

Die KEOLIS Deutschland Unternehmenskommunikation steht Ihnen für Ihre Fragen gerne jederzeit zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass über diese Kontaktmöglichkeit ausschließlich Presseanfragen bearbeitet werden. Darüber hinaus werden keine weiteren Anfragen bearbeitet oder weitergeleitet! Für Kundenanfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktfeld oder unsere kostenfreie Servicehotline: 00800 387 622 46.



Pressemitteilungen

Lukas Hagemann verantwortet in der Funktion des Eisenbahnbetriebsleiters den Eisenbahnbetrieb bei Keolis Deutschland

  • Seit dem 01. Juni haben Bereichsleiter Marcus Klugmann und Norman Hübner die Funktion der Prokuristen inne
  • Sebastian Achtermann übernimmt den Bereich Fahrzeugmanagement

Düsseldorf, 08. Juli 2019 – Seit dem 01. Juni ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), M.Sc., Lukas Hagemann bei Keolis Deutschland als Eisenbahnbetriebsleiter tätig und verantwortet als Bereichsleiter den Bereich Health, Safety, Quality. In dieser Funktion ist der 34-Jährige für die Sicherstellung des sicheren Eisenbahnbetriebes inklusive der betrieblichen Sicherheit und des Arbeitsschutzes von Keolis Deutschland zuständig. Zuvor war Hagemann als Örtlicher Betriebsleiter und zuletzt als Stellvertretender Eisenbahnbetriebsleiter innerhalb des Unternehmens tätig. „Mit Lukas Hagemann haben wir einen kompetenten und persönlich sehr geschätzten Kollegen für diese äußerst wichtige Position befördern können“, sagt Chief Executive Officer Magali Euverte.

Der gebürtige Bocholter hat an der Technischen Universität Dresden sowie an der Fachhochschule Erfurt studiert. Hagemann hat das Masterstudium im Bahnsystemingenieurwesen / Bahnanlagen und Bahnbau sowie den Diplom-Wirtschaftsingenieur im Verkehrswesen absolviert. Darüber hinaus hat er parallel die Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer abgeschlossen und weist bereits eine über siebenjährige Berufserfahrung als Triebfahrzeugführer sowie Örtlicher Betriebsleiter vor.


Bereichsleiter Marketing/Bestellermarkt Marcus Klugmann und Bereichsleiter Finanzen Norman Hübner erhalten Prokura
Seit dem 01. Juni vertreten Marcus Klugmann und Norman Hübner als Prokuristen Keolis Deutschland. In dieser Funktion sind die Bereichsleiter bevollmächtigt, das Unternehmen geschäftlich zu vertreten. Bereichsleiter Marketing/Bestellermarkt Marcus Klugmann gehört seit 2012 zum Keolis Team und blickt auf über 23 Jahre Berufserfahrung im Bereich ÖPNV/SPNV zurück. Der Diplom-Bauingenieur und MBA verantwortet bei Keolis Deutschland die Bereiche Marketing/Vertrieb/Kundenmanagement sowie den Bestellermarkt.

In dieser Funktion ist er bspw. auch Ansprechpartner der Aufgabenträger. Diplom-Finanzwirt Norman Hübner hat in 2018 die Bereichsleitung Finanzen übernommen. Hübner weist eine umfassende Finanzexpertise von über 22 Jahre auf. In seiner Funktion hat er die Verantwortung für die Bereiche externes Rechnungswesen, Controlling, Steuern, Treasury und Versicherungen.


Sebastian Achtermann ist neuer Bereichsleiter Fahrzeugmanagement
Sebastian Achtermann leitet seit dem 01. Juni den Bereich Fahrzeugmanagement an den Werkstattstandorten Hamm-Heessen und Bielefeld-Sieker. Hier verantwortet der 32-jährige Diplom-Wirtschafts-Ingenieur, Maschinenbau, die sichere und wirtschaftliche Instandhaltung der Schienenfahrzeuge sowie deren Bereitstellung für den Betrieb. Achtermann blickt auf über neun Jahre Berufserfahrung im SPNV zurück; darüber hinaus hat er umfassende Berufserfahrung im Bereich Fahrzeugmanagement und war in verschiedenen Verkehrsunternehmen für die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen oder die Optimierung der Prozesse im Bereich Fahrzeugmanagement tätig.

 

 

Mit über 63.000 Mitarbeitern in 16 Ländern gehört Keolis international zu den bedeutendsten Anbietern von Mobilitätsdienstleistungen. In Deutschland nahm Keolis unter dem Markennamen „eurobahn" im Jahr 2000 den ersten Betrieb auf. Heute ist Keolis Deutschland mit einem Streckennetz von aktuell 16,3 Mio. Zugkilometern pro Jahr einer der größten privaten Anbieter im öffentlichen Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen betreibt derzeit vier Netze (Maas-Rhein-Lippe-Netz, Hellweg-Netz, Ostwestfalen-Lippe-Netz, Teutoburger Wald-Netz) mit insgesamt 15 Linien und beschäftigt rund 650 Mitarbeiter. Seit 2016 haben außerdem Keolis-Triebfahrzeugführer das Steuer des Thalys auf dem deutschen Streckenabschnitt von Dortmund nach Aachen mit jährlich 650.000 Zugkilometern in der Hand.

kontakt

KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG

Nicole Pizzuti

Unternehmenssprecherin

0151 / 27 79 07 35

presse(at)keolis.de