Pressemitteilungen

„eurobahn im Dialog mit dem Fahrgast“ am 6. Juni 2024

Am Donnerstag, den 6. Juni sind Mitarbeiter*innen der eurobahn aller Abteilungen in den Zügen als Ansprechpartner*innen unterwegs und mit einem Karriere- und Aktionsstand am Hauptbahnhof in Bielefeld vor Ort anzutreffen.

Düsseldorf, 3. Juni 2024 – Anfang Juni geht die eurobahn wieder in den direkten Dialog mit Ihren Fahrgästen, stellt sich den Fragen, nimmt Anregungen und Kritik entgegen. „Wir sind täglich im Austausch mit unseren Fahrgästen, sei es durch unsere Kundenbetreuer*innen in den Zügen oder digital. Die „Im Dialog“ Aktionstage, die wir regelmäßig durchführen, sind uns darüber hinaus besonders wichtig, weil die Fahrgäste so die Chance haben, direkt in den Austausch mit allen eurobahner*innen zu gehen“, sagt Anne Mathieu, Vorsitzende Geschäftsführerin der eurobahn. Der Standort Bielefeld ist in diesem Jahr nicht zufällig gewählt. „Der branchenweite Fachkräftemangel und hohe Krankenstände führen dazu, dass wir seit April im Ostwestfalen-Lippe- sowie Teutoburger Wald-Netz unsere Fahrpläne anpassen müssen. Das beeinträchtigt viele unserer Fahrgäste, deshalb kommen wir nach Bielefeld, um die aktuelle Lage direkt mit ihnen zu besprechen“, so Anne Mathieu weiter.

eurobahn im Dialog mit dem Fahrgast

Drei Mal im Jahr fahren Mitarbeiter*innen der eurobahn im gesamten Strecken- und Liniennetz in den Zügen mit. Vom Bordpersonal, über Verwaltungsmitarbeiter*innen bis hin zur Geschäftsführung, stehen die eurobahner*innen ihren Fahrgästen vor Ort Rede und Antwort. Am 6. Juni wird zudem erneut ein Aktions- und Karrierestand zwischen 8 Uhr und 16 Uhr am Bielefelder Hauptbahnhof zu finden sein, wo auch über aktuelle freie Stellen und die Möglichkeiten zu Ausbildung und Quereinstieg informiert wird.

eurobahn im Dialog mit Partnern

Zudem organisiert die eurobahn am Freitag, den 7. Juni, die Veranstaltung „Im Dialog mit Partnern“ in Bielefeld, bei der geladene Branchenpartner, eurobahner*innen und Fahrgäste vor Ort in den persönlichen Austausch gehen und aktuelle Themen aus allen Perspektiven besprechen können. Interessierte Fahrgäste aus Bielefeld und Umgebung ein sind eingeladen, sich via Kontaktformular auf der Homepage an die eurobahn zu wenden und Teil der Veranstaltung zu werden.

kontakt

Elke-Katharina Sajovitz

Unternehmens­sprecherin

0170 14 69 781

presse(at)eurobahn.de

Social Media