Pressemitteilungen

Weiterhin witterungsbedingte Ausfälle im Bahnbetrieb

Witterungsbedingte Ausfälle bis Dienstagvormittag, 09. Februar 

Düsseldorf, 08. Februar 2021 – Die Schneeräumaktionen laufen auf Hochtouren. Insbesondere auf den Hauptstrecken wird versucht, den Personennahverkehr sukzessive wieder aufzunehmen. Nach wie vor sorgen die immer wieder einsetzenden Schneefälle sowie Kaltfronten für vereiste Weichen oder auch gefrorenen Oberleitungen. Aufgrund dessen ist die Betriebsaufnahme der eurobahn-Linien voraussichtlich nicht vor Dienstagvormittag, 09. Februar möglich. Der Start einzelner Linien wird nach Streckenfreigabe sukzessive erfolgen. 

Im Bereich Rhein-Ruhr sind am heutigen Montag, 08. Februar die Linien RE 3 und RE 13 auf Teilstrecken wieder im Einsatz. Der RE 13, Maas-Wupper-Express, kann den Teilabschnitt von Mönchengladbach Hbf – Wuppertal Oberbarmen bedienen. Der RE 3, Rhein-Emscher-Express, bedient die Teilstrecke Düsseldorf Hbf – Oberhausen. Einen kompletten Fahrtverlauf kann es aktuell witterungsbedingt nicht angeboten werden.

Alle Fahrgäste werden gebeten, sich vor Reiseantritt auf der Homepage unter https://www.eurobahn.de/verkehrslage/ oder auch unter https://www.zuginfo.nrw/ sich vor Fahrtantritt zu informieren.

 

Mit über 68.500 Mitarbeitern in 15 Ländern gehört Keolis international zu den bedeutendsten Anbietern von Mobilitätsdienstleistungen. In Deutschland nahm Keolis unter dem Markennamen „eurobahn" im Jahr 2000 den ersten Betrieb auf. Heute ist Keolis Deutschland mit einem Streckennetz von aktuell 16,3 Mio. Zugkilometern pro Jahr einer der größten privaten Anbieter im öffentlichen Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen betreibt derzeit vier Netze (Maas-Rhein-Lippe-Netz, Hellweg-Netz, Ostwestfalen-Lippe-Netz, Teutoburger Wald-Netz) mit insgesamt 15 Linien und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter*innen. Seit 2016 haben außerdem Keolis-Triebfahrzeugführer das Steuer des Thalys auf dem deutschen Streckenabschnitt von Dortmund nach Aachen mit jährlich 650.000 Zugkilometern in der Hand. 
 

kontakt

KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG

Nicole Pizzuti

Unternehmens­sprecherin / Bereichsleiterin Unternehmens­kommunikation

0151 / 27 79 07 35

presse(at)keolis.de

Social Media